AnzeigeFincas, Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Mallorca günstig Online von privat mieten

FKK auf Mallorca – Die beliebtesten Nacktbade-Strände vorgestellt

FKK auf Mallorca - die beliebstesten Strände zum Nacktbaden (Nudismus)

FKK auf Mallorca: Mallorca gilt als Badeparadies für Nudisten, die sich der Freikörperkultur nach Herzenslust hingeben möchten. Offiziell ist das Nacktbaden auf der Sonneninsel weder ausdrücklich erlaubt, noch verboten. Laut einer Stellungnahme des mallorquinischen Fremdenverkehrs ist das Nacktbaden und -sonnen solange ok, solange sich kein Badegast durch die Nacktheit einer anderen Person belästigt fühlt. Wer auf Mallorca also komplett textilfrei baden gehen möchte, sollte sich auf jeden Fall ein ruhiges, geschütztes Plätzchen suchen, an dem die Freikörperkultur niemanden stört. In der Regel stellt dies kein Problem dar, denn entlang der etwa 550 Kilometer langen Küstenlinie finden sich zahlreiche Strände und Calas (Buchten), an denen sich Urlauber ohne Bedenken ausziehen können.

Anzeige Fincas, Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Mallorca günstig Online von privat mieten

Nacktbaden auf Mallorca – Die beliebtesten FKK-Strände kurz vorgestellt

Auch abseits der offiziellen FKK-Strände gibt es auf Mallorca eine Reihe wunderschöner, abgelegener Buchten und Strände, an denen es sich nackt herrlich ungestört baden, sonnen und entspannen lässt. Rund ein Dutzend der mallorquinischen Strände haben sich mittlerweile zur fast gänzlich textilfreien Zone entwickelt, ein Nackt-Zwang herrscht für gewöhnlich aber nicht.

Zu einem der beliebtesten FKK-Strände gehört der im Süden der Insel gelegene Es Trenc (Gemeinde Campos), der auch offiziell als solcher ausgeschrieben ist. Es Trenc ist mehr als 2 Kilometer lang, liegt inmitten eines Naturschutzgebiets und überzeugt vor allem mit der malerischen, naturbelassenen Dünenlandschaft, die ihn umgibt. Während der Hauptsaison, insbesondere im Juli und im August, ist der Strand allerdings meist stark überlaufen.

Ebenso beliebt sind die nahe gelegenen Nachbarstrände Es Caragol, Es Carbo und Es Pregons Gran. Es Caragol lässt sich ausschließlich zu Fuß oder mit dem Wassertaxi erreichen, Es Carbo bietet ein einmaliges Karibikfeeling und Es Pregons Grans überzeugt mit seinen zahlreichen intimen, von Sträuchern und Pinien bewachsenen Plätzchen. FKK-Urlauber, die eher die Ruhe und Einsamkeit bevorzugen, sollten sich gegebenenfalls nach einer geschützter liegenden, weniger populären Alternative umschauen. Mit Ausnahme der eher schroffen Westküste bietet Mallorca glücklicherweise einige schöne Plätze, die von FKK-Urlaubern gern und oft genutzt werden, oder aber als absoluter Geheimtipp gelten.

Doch Achtung – Mallorca-Urlauber, die nackt baden gehen wollen, sollten dies bestenfalls nur an Stränden und Calas tun, an denen dies auch offiziell erlaubt ist. Wird diese Regel ignoriert und fühlen sich andere Badegäste gestört, kann es nämlich durchaus sein, dass die Polizei einschreitet.

FKK-Strände und -Buchten auf Mallorca – Tipps und Empfehlungen

Neben der Playa Es Trenc sowie den 3 weitläufigen, direkt hintereinander liegenden Nachbarstränden Es Caragol, Es Carbo und Es Pregons Gran gibt es unzählige weitere Strände und Buchten, an denen es sich hervorragend nackt baden und sonnen lässt.

Zu einem der wenigen Strände, die auf allen FKK-Insider-Listen Erwähnung finden, gehört die südlich von Palma gelegene Playa del Mago, die auch unter dem Namen Platja Portals Vells bekannt ist. Bei diesem Strand handelt es sich um den einzigen Strand Mallorcas, der auch im Reiseführer offiziell als FKK-Strand aufgeführt wird. Die zugehörige Bucht diente 1967 als Drehort für den bekannten Film “Teuflische Spiele” und liegt etwas abseits der herkömmlichen Strand-Route. Gute Parkmöglichkeiten gibt es zur genüge, allerdings muss mit einem 5- bis 10-minütigen Fußmarsch gerechnet werden.

Westlich von Del Mago liegt die Badebucht Caló d’en Monjo, die sich in 2 kleinere Calas aufteilt. FKK-Urlauber kommen vor allem auf der Felsseite auf ihre Kosten, wohingegen die etwas kleinere Strandseite eher von herkömmlichen Touristen genutzt wird. Alternativ lohnt sich ein Ausflug zum kleinen Sandstrand der Cala Bella Dona östlich von Sol de Mallorca. Die Cala endet in einem kleinen, wunderschönen Strand, in dem ein naturbelassener Wildbach mündet. Der Strand wurde von der Gemeinde Calvià bereits 1986 offiziell als FKK-Strand ausgewiesen und wird sowohl von Einheimischen und FKK-Urlaubern gern zum Baden genutzt.

Weitere Buchten und Strände, an denen es sich nahezu bedenkenlos nackt sonnen und baden lässt, sind die Calas Mesquida, Moltó, Morlanda, s`Olla und Varques, aber auch die Platja S’Arenal des Sa Ràpita.

FKK-Urlaub auf Mallorca – Nützliche Hinweise

Listen und Aufzählungen aus dem Internet, die angeblich offizielle FKK-Strände auf Mallorca auflisten, sind nur mit Vorsicht zu genießen. Bei vielen der dort erwähnten Strände handelt es sich längst nicht um ausdrücklich ausgewiesene FKK-Strände, meist dient nur ein Teil des Strandes oder der Bucht tatsächlich der Freikörperkultur. Grundsätzlich sollte beachtet werden, dass es auf Mallorca kaum einen Strand gibt, der ausschließlich zum FKK-Baden genutzt wird.

Je schlechter die Parkmöglichkeiten sind und je weiter man bis zum Strand laufen muss, desto wahrscheinlicher ist es, dass man der Freikörperkultur ohne Stress und Bedenken fröhnen kann. Am Wochenende sollte jedoch im besonderen Maße darauf geachtet werden, dass sich keine Einheimischen mit Kindern am Strand der Wahl aufhalten. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, bevorzugt bei Mallorca-FKK-Urlaubern beliebte und bekannte Strände wie Es Trenc oder die Nachbarstrände Es Caragol, Es Carbo und Es Pregons Gran, auch wenn diese insbesondere in den Sommermonaten stark besucht werden und längst nicht so viel Einsamkeit wie die vielen abgelegen Buchten bieten, die entlang der Küsten von Mallorca liegen.

Eine Garantie, dass man am jeweiligen Tag tatsächlich nackt baden gehen kann, gibt es allerdings nicht. Im Zweifelsfall sollten Sie sich immer den dort herrschenden Umständen und Strandbesuchern anpassen.

Anzeige Happycar Mietwagen-Autovermietung auf Mallorca

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen einen entspannten FKK Urlaub, Ihr Team von FirstFinca.

FirstFinca bewertet die Wichtigkeit dieses Beitrages mit 5 von 5 Sternen.

AnzeigeFincas, Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Mallorca günstig Online von privat mieten
FirstFinca - Ihr Finca & Fewo Portal

Für ein besseres Surferlebnis nutzen wir Cookies: Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen