AnzeigeFincas, Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Spanien günstig Online von privat mieten

Mallorcas schönste Strände – Die besten Strände Mallorcas vorgestellt

Die schönsten Strände auf Mallorca

Strände auf Mallorca: Ob belebt und turbulent, einsam und ruhig oder betont familienfreundlich – Mallorca besitzt zahllose Traum-Strände, die vor allem mit ihrem feinen, weißen Sand, dem glasklaren, türkisblauen Wasser und einem herrlichen Ausblick auf die Klippen, einsamen Inseln und das angrenzende Meer überzeugen.

Anzeige Fincas, Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Mallorca günstig Online von privat mieten

Wer träumt nicht von einer eigenen Finca oder Ferienwohnung mit einmaligem Blick auf die Strände von Mallorca? Wer sich für eine private Finca, eine Fewo, ein Appartement oder ein Ferienhaus in top Lage entscheidet, hat es meist nicht weit bis zu einem der traumhaften Strände. Die Partner von FirstFinca haben viele traumhafte Fincas und Ferienangebote im Angebot, für Ihren unvergesslichen Urlaub in der Saison 2017 / 2018.


Mallorcas schönste Strände – Top 5

Mallorca ist und bleibt das beliebteste Reiseziel bei europäischen Touristen. Dies liegt nicht zuletzt an den unzähligen Traum-Stränden, die Mallorca zu bieten hat. Mehr als 120 malerische Strände verteilen sich entlang der Küsten von Mallorca, wobei jeder einzelne Strand seine ganz eigenen Vorzüge mit sich bringt. Ein Großteil der kilometerlangen Strände auf Mallorca ist bequem zu Fuß zu erreichen, andere können im Rahmen eines Tagesausflugs unkompliziert mit dem Auto besucht werden.

Viele Strände bieten ein Maximum an touristischem Komfort, ein breit gefächertes Sport- und Freizeitangebot sowie sehr viel Sicherheit. Uns ist bewusst, dass es nicht leicht ist, sich für einen der Strände zu entscheiden. Damit Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen können, stellen wir Ihnen in Folgendem die 5 beliebtesten Strände auf Mallorca vor.

Playa de Palma: Größe und Lage

Der Strand Playa de Palma, auch Platja de Palma genannt, gilt als der längste und “berüchtigste” Strand auf Mallorca. Als erste Anlaufstelle für ausschweifenden Party-Tourismus liegt er nahe der Hauptstadt Palma de Mallorca und breitet sich entlang der südlich gelegenen Strände der Badia de Palma aus. Mit ihren 6 Kilometern Länge erstreckt sich die Platja de Palma entlang der Ortschaften El Arenal und Can Pastilla, aber auch über die Strände von Can Pere Antoni, El Coll d’en Rabassa, Les Meravelles und El Molinar. Die Altstadt von Palma de Mallorca liegt etwa 15 Kilometer entfernt und lässt sich vom Strand aus bequem über die Autobahn erreichen.

Playa de Palma: Besonderheiten

Berühmt ist die Playa de Palma in erster Linie für den Ballermann, jedoch hat der beliebte Strand noch viel mehr zu bieten als den üblichen Party-Tourismus auf Mallorca. Der gesamte Strand ist mit teils wuchtigen, eindrucksvollen Hotels bebaut und besitzt eine modern angelegte Strandpromenade, welche Touristen gerne zum Feiern und Flanieren nutzen. Entlang der Promenade reiht sich ein Geschäft an das nächste und es gibt unzählige Restaurants, Bars und Clubs.

Typisch für die Playa de Palma sind zudem die sogenannten Balnearios, bei denen es sich um nummerierte Kioske handelt, die den Strand in insgesamt 15 Abschnitte einteilen. Kiosk Nummer 1 markiert den Anfang des Strandgebietes und befindet direkt am Ferienort El Arenal. In Richtung Nordwesten steigen die Zahlen immer mehr auf, im kleinen Ort Can Pastilla befindet sich der letzte Balneario mit der Nummer 15. Hier geht es bereits wesentlich ruhiger zu als um den berüchtigten “Balneario Nummer 6”, in dessen Nähe sich die Großraumdiskotheken Megapark und Riu Palace befinden.

Playa de Palma: Vorteile, Nachteile und Fazit

Keine Frage, an der Platja de Palma ist einfach immer etwas los. Wer große, gut besuchte Strände nicht scheut, gern feiert und unter Leuten ist, ist hier genau richtig. Der gesamte Strand ist mit unzähligen Sonnenliegen ausgestattet, auf denen es sich nach einer langen Party-Nacht hervorragend relaxen lässt. Entgegen aller Vorurteile handelt es sich bei der Playa de Palma allerdings auch um einen Familienstrand, da der Strand seicht ins ruhig Wasser abfällt und sehr viel Sicherheit bietet. Mehrer Spielplätze und sportliche Freizeitangebote sorgen derweil für Spaß für Groß und Klein, so dass die gesamte Familie auf ihre Kosten kommt.

Playa Es Trenc: Größe und Lage

Es Trenc liegt im Süden von Mallorca und ist Teil des Naturschutzgebietes von Campos und gilt als einer der abwechslungsreichsten Strände auf Mallorca. Der Strand erstreckt sich von Sa Ràpita bis zum beliebten Ferienort Colònia de Sant Jordi und ist weitestgehend naturbelassen. Angesichts seines weißen Sandes, des klaren Wassers und dem angrenzenden, 1.500 Hektar großen Schutzgebietes gilt er als einer der beliebtesten Sandstrände der Balearen.

Aufgrund seiner 2,5 Kilometer Länge tummeln sich hier sehr viele Touristen, allerdings lässt sich selbst in der Hochsaison ein abgeschottetes, einsames Plätzchen ergattern – Insofern man bereit ist, die Touristen-Hotspots mit ihren typischen Chiringuitos (kleinere Bars mit Drinks und kleinen Mahlzeiten) zu verlassen und einen kleinen Fußmarsch entlang des Strandes zu unternehmen.

Playa Es Trenc: Besonderheiten

Die Playa Es Trenc beherbergt 3 große Chiriniguitos / Strandbars, die für das leibliche Wohl und reichlich Komfort sorgen. Vom Strand aus lässt sich derweil die vielfältige, unter Naturschutz stehende Landschaft bestaunen. Ab 18 Uhr finden hier regelmäßig Veranstaltungen statt, die mit lateinamerikanischer Musik untermalt werden. Wer gern in der Sonne liegt, findet hier unzählige ruhige aber auch lebhafte Plätze, die mit ausreichend Sonnenschirmen, -liegen und Schließfächern ausgestattet sind. Da die Platja Es Trenc auch sehr einsame, abgeschiedene Abschnitte beherbergt, ist sie nicht nur bei klassischen Touristen, sondern auch bei FKK-Urlaubern.

Playa Es Trenc: Vorteile, Nachteile und Fazit

Die Playa Es Trenc eignet sich hervorragend für Urlauber, die Sonne und Meer aber auch die einmalig schöne, naturbelassene Landschaft mit karibischem Flair und weitläufige Strände zu schätzen wissen. Da der Strand sowohl belebte, als auch ruhige Abschnitte besitzt, bietet er viel Abwechslung und eine tolle Atmosphäre. Tipp: Nehmen Sie die Kamera mit, um die angrenzende Traumlandschaft festzuhalten!

Playa de Camp de Mar: Größe und Lage

Die Playa de Camp de Mar gehört zum gleichnamigen Ferienort Camp de Mar im Südwesten von Mallorca und besitzt einen wunderschönen, flach ins Meer abfallenden Sandstrand. Mit einer Länge von etwa 180 Metern lässt er sich schnell und bequem zu Fuß erkunden. Trotz der zahlreichen Hotels, Restaurants und Ferienanlagen wirkt Platja de Camp de Mar keinesfalls eng, sondern breit und attraktiv.

Playa de Camp de Mar: Besonderheiten

An der Platja de Camp de Mar gibt es mehrere Restaurants sowie eine Strandbar, die inmitten des feinen Sandes liegt. Zur für den Strand typischen Atmosphäre tragen die im satten grün bewachsenen Klippen, Hügel und Felsen, die die Playa malerisch einrahmen. Als Hauptattraktion gilt die winzige Insel Illeta, die etwa 40 Meter vor der Küste liegt und direkt mit dem Strand verbunden ist. Auf ihr befindet sich ein wunderschön gestaltetes Restaurant, das seine Besucher mit kulinarischen Spezialitäten und einem unschlagbaren Ausblick auf das Meer verwöhnt.

Playa de Camp de Mar: Vorteile, Nachteile und Fazit

Playa de Camp de Mar bietet vorzügliche Badebedingungen, weshalb sich der Strand bestens für Familien mit kleinen Kindern eignet. Das Wasser ist sehr seicht und auf Wunsch können Tretboote ausgeliehen werden, mit deren Hilfe sich gut die angrenzende Küste erkunden oder zur Insel Illeta fahren lässt. Zudem gibt es einen Kinderspielplatz und ein eigenes Volleyballfeld.

Auch Taucher kommen hier voll auf ihre Kosten, denn das Meer bietet eine reiche Auswahl an Fischen und bunten Korallen. Da der Strand in der Hochsaison allerdings sehr gern besucht wird, eignet sich die Platja de Camp de Mar im Sommer nur für Personen und Familien, die auch mit größeren Touristenanstürmen gut zurecht kommen.

Playa de Muro: Größe und Lage

Die Playa de Muro gehört zum Ort Muro (Can Picafort) auf Mallorca und liegt etwa 10 Kilometer westlich der Bucht von Alcúdia. Zusammen mit der Playa de Alcúdia erstreckt sich die Platja de Muro über circa 5 Kilometer Länge. Somit bilden beide Strände die größte Strandfläche im Norden von Mallorca. Entlang der Playa de Muro verläuft eine liebevoll und modern angelegte Promenade, die zum Spazieren gehen, Entspannen und Flanieren einlädt.

Playa de Muro: Besonderheiten

Die Playa de Muro eignet sich perfekt für Sportler, denn viele Wassersportanbietern stellen am Strand nahezu unzählige Möglichkeiten bereit. Surfer, Schwimmer, Bootsfahrer und Taucher können sich im kühlen Nass vergnügen, wohingegen an Land einige ordentlich angelegte Volleyballfelder zur Verfügung stehen. Desweiteren punktet der Strand mit vielen verschiedenen Angeboten für Kinder, beispielsweise mehreren Spielplätzen und einer Hüpfburg im Wasser. Für reichlich Sicherheit sorgen die Liefeguards, die den Strand rund um die Uhr bewachen.

Playa de Muro: Vorteile, Nachteile und Fazit

Bei der Platja de Muro handelt es sich um einen der besten Strände für Familien, Sportler und Touristen aller Altersgruppen, die die Abwechslung zwischen Entspannung und Aktivurlaub schätzen. Die gute Infrastruktur macht es zudem leicht, zahlreiche  Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung bequem zu erreichen und hier einen komfortablen, angenehmen Strandurlaub zu verbringen. Damit Ihr Mallorca-Urlaub auch wirklich zum Traum-Urlaub wird, empfehlen wir Ihnen, eine eigene Finca oder Fewo entlang der Strände zu mieten.

Playa de Cala Major: Größe und Lage

Die Playa de Cala Major gilt als einer der beliebtesten Strände für Deutsche und Briten, die einen aufregenden Strandurlaub auf Mallorca verbringen möchten. Der Strand liegt im Südwesten von Mallorca und grenzt direkt an Palma de Mallorca an. Die etwa 250 Meter lange Strandfläche bietet reichlich Platz zum Sonnen und Baden, aber auch eine Vielzahl spannender Möglichkeiten, um den Tag möglichst abwechslungsreich zu gestalten.

Playa de Cala Major: Besonderheiten

Die Playa de Cala Major, auch unter dem Namen Platja de Cala Major bekannt, ist sehr gepflegt und sauber, denn der Strand wird täglich kontrolliert und umfassend gereinigt. Zwischen den vielen Liegen und Schirmen gibt es immer wieder freie Flächen, an denen es sich direkt an der Sonne liegen und entspannen lässt. Das Wasser gestaltet sich einmalig klar und es herrschen sehr gute Badebedingungen.

Im Sommer wird der Strand vorrangig von Familien und jungen Leuten genutzt, in den Wintermonaten schätzen insbesondere Wassersportler den leichten Wind. Von besonderer Schönheit ist die hübsch angelegte Promenade, die mit etlichen Bäumen und Palmen bepflanz wurde. Zudem gibt es unzählige Geschäfte, Bars und Restaurants, die sich vom Strand aus in wenigen Minuten bequem zu Fuß erreichen lassen.

Playa de Cala Major: Vorteile, Nachteile und Fazit

Der populäre Strand Platja de Cala Major zählt nicht umsonst zu einer der beliebtesten Strände auf Mallorca, schließlich liegt er nur etwa 11 Fahrtminuten von der Hauptstadt Palma entfernt. Zahlreiche öffentliche Einrichtungen und mögliche Freizeitangebote bieten ein Maximum an Komfort und Spaß, so dass sich der Strand für alle Altersgruppen eignet. Allerdings ist zu beachten, dass die Playa de Cala Major ganzjährig sehr gut besucht wird. Wer nach sehr viel Ruhe, Einsamkeit und Erholung sucht, sollte sich gegebenenfalls nach einer weniger lebhaften Alternative umschauen.

Anzeige Happycar Mietwagen-Autovermietung auf Mallorca

Traumhafte Fincas und Fewo’s an traumhaften Stränden

Mit einer tollen Unterkunft ist der Traum-Urlaub quasi vorprogrammiert. Sie möchten Ihren Urlaub 2017 / 2018 direkt am Strand verbringen, sind sich aber noch nicht sicher, welcher es es denn werden soll? Lassen Sie sich ganz einfach von unserer Top 5 der beliebtesten Traum-Strände auf Mallorca inspirieren und schauen Sie sich die jeweiligen Besonderheiten an, um genau den Strand zu finden, der zu Ihnen und Ihren persönlichen Bedürfnissen passt. Gleichzeitig bieten wir Ihnen die Möglichkeit, über unsere Partner eine passende Finca oder Fewo direkt an einem der tollen Strände zu buchen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen einen entspannten Urlaub an einem der Traumstrände auf Mallorca, Ihr Team von FirstFinca.

FirstFinca bewertet die Wichtigkeit dieses Beitrages mit 5 von 5 Sternen.

AnzeigeFincas, Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Mallorca günstig Online von privat mieten
FirstFinca - Ihr Finca & Fewo Portal

Für ein besseres Surferlebnis nutzen wir Cookies: Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen